Aktuelles

necessitas non habet legem...

Hochschulprüfungsrecht

Leitsatz

Studenten, die nach einer bestimmten Prüfungsordnung ihr Studium aufgenommen haben, sind nicht generell davor geschützt, ihr Studium ohne Änderung der Prüfungsordnung beenden zu können.

OVG Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 01.08.2012, Az: 2 L 31/11

KATHRIN DINSE
Rechtsanwälte

» Büro Wismar, Tel. (03841) 22 52 99 0
» Alter Holzhafen 11 | 23966 Wismar

» Büro Hamburg, Tel. (040) 2261 2991 2
» Baumwall 7 | 20459 Hamburg

E-Mail: info@kanzlei-dinse.de

Hochschulprüfungsrecht

mehr

Unverzüglichkeit des Prüfungsrücktritts

mehr

Rügepflicht bei Ausbildungsmängeln

mehr